Hausersaga intern

Eine Familiengeschichte ist Teil der Dorfgeschichte, deshalb gibt es (zu Recht) auch ein öffentliches Interesse an der „Hausersaga“.

Eine Familiengeschichte handelt aber auch von ganz konkreten Menschen, von deren Angehörigen, Lebensumständen, Schicksalen. Es gibt eine Privatsphäre nicht nur für Individuen, sondern auch für einen Familienverband.

Hier geht es nicht um Geheimnisse, Skandale oder Klatsch. Auch nicht um sehr persönliche Angelegenheiten. Aber es gibt Dinge, die man sich gerne im Kreis der Familie erzählt, damit aber nicht hausieren gehen will/darf/soll.

Selbstverständlich werden auch hier nur Informationen weitergegeben, wozu wir von den Betroffenen legitimiert sind.

Solltest du zum Kreis der Zugangsberechtigten gehören, klicke bitte hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.